HomeKontaktHinweise und ImpressumRevier-Karte
Hafenrundfahrt
Strandliniendienst
Ausflugsfahrten
Charter- & Sonderfahrten
Fährverkehr
ODER


 
Tour: Auto-Personenfährverkehr Hohe Düne - Warnemünde

Beschreibung:

Pendel-Fährverkehr zwischen Hohe Düne und Warnemünde. Keine Anmeldung von Gruppen notwendig.


 
 

Klicken Sie auf ein Bild für eine größere Ansicht

 

Preise:

Beförderungstarife

                 10er Karte Einzelfahrschein
Kfz bis 3t     31,- €   3,90 €
Kfz bis 5t     51,- €   6,40 €
Kfz bis 10 t  82,00 € 10,20 €
Kfz bis 20 t  102,00  € 12,80 €
Kfz bis 25 t 134,00 € 16,80 €
Kfz bis 30 t 153,00 € 19,10 €

Gefahrenguttransporter zahlen einen Aufschlag:
einfache Fahrt: 10,00 €

Reisebus einschl. Personen
ab 15 t 17,00 €
ab 20 t 30,00 €
ab 30 t 42,00 €

Motorad  3,20 €
Fahrrad   1,10 €
Erwachsenener  1,60 €
Kinder (6-15 Jahre) 1,10 €
Hund  1,10 €

Monatskarte für KfZ/Anhänger bis 3 t  88,00 €

Anhänger zum Fahrzeug-Tarif


Der Kfz-Tarif beinhaltet den Fahrer. Jede weitere zu befördernde Person zahlt entsprechend dem Personenbeförderungstarif. Bei Gespannen werden jeweils Zugfahrzeug und Anhänger gem. max. zulässigem Gesamtgewicht berechnet.


 
Abfahrten:
Von Warnemünde, Hohe Düne nach Warnemünde Fähranleger
ganzjährig00:15, 00:45, 01:15, 02:15, 03:15, 03:50,
weiter im Pendelverkehr, ca. alle 20 Minuten je Seite bis 23:00 Uhr
23:15, 23:45, 00:15
von Mai bis Oktober montags bis freitags 06:00 bis 18:00 Uhr sowie am Wochenende und Feiertagen 10:00 bis 18:00 Uhr ca. alle 10 Minuten
von November bis April montags bis donnerstags 06:00 bis 9:00 Uhr, 15:00 bis 18:00 Uhr, freitags 06:00 bis 18:00 Uhr ca. alle 10 Minuten

Anbieter: Weiße Flotte GmbH

Am Bahnhof 7
18119 Rostock

Telefon: 03 81 / 77 86 57 51
Telefax:

 

Anfrage:

Bitte kopieren Sie E-Mail-Adresse und Betreff in Ihr E-Mail-Programm.

E-Mail-Adresse:
Betreff: Anfrage zur Tour Auto-Personenfährverkehr Hohe Düne - Warnemünde

   
Fahrplanänderungen bleiben vorbehalten.
Gruppen sollten sich anmelden. (ausser für Fähren)
Für die Richtigkeit der Angaben ist die jeweilige Reederei selbst verantwortlich.

 
Druckansicht